Workshop im Mai 2019


Beckenbodenbasiertes Core Stability Training

03.05.2019 IN INNSBRUCK

 

Die Rumpfstabilität (Core Stability) ist die Grundlage eines gesunden und

starken Rückens - wie auch eines gesunden und starken Beckenbodens.

 

Dabei muss einerseits ausreichende Kraft, andererseits eine funktionierende motorische Kontrolle vorhanden sein.

Der Beckenboden gehört mit tiefer Bauch- und Rückenmuskulatur sowie dem Zwerchfell zu den lokalen Stabilisatoren der Wirbelsäule. Diese sorgen für die primäre segmentale Stabilisation. Das funktioniert normalerweise automatisch.  Kommen die stabilisierenden Strukturen aus dem Lot, kann es zu einer Dysbalance und Schmerzen kommen.

Um diese Funktion wieder zu erreichen, braucht es eine sehr niedrigintensive Beckenbodenspannung und einen korrekten methodischen Aufbau hin zu höheren Belastungen für Alltag und Sport. Auf der anderen Seite kann und muss der Beckenboden bei steigenden Anforderungen auch sehr kräftig miteinbezogen werden. Dies führt zu einer vermehrten Kraft im Rumpf und auch zur Leistungssteigerung.

 

Wir beleuchten den Einsatz des Beckenbodens in beiden Funktionen, untermauert mit einer Vielzahl praktischer Übungsbeispiele.

 

Inhalte für: Erwachsene, Frühsenioren ab 55 Jahre, Anfänger im Bewegungsbereich (ohne Vorkenntnisse), Fortgeschrittene mit Bewegungserfahrung

 

Zielgruppe:

- Hebammen & Krankenpflegepersonal

- Physiotherapeuten

- Sportwissenschafter

- Übungsleiter und Trainer

- BeBo®-KursleiterInnen


Verhältnis: 30% Theorie / 70 % Praxis

 

Ort:

AT-Innsbruck
Genauer Kursort wird noch bekannt gegeben!
6020 Innsbruck

Datum: 03.05.2019

Uhrzeit: 13:30 - 20:00 Uhr

Unterrichtsstunden: 7 h

Referentin: Mag. Julia Wachter

 

Workshop - Beckenbodenbasiertes Core Stability Training am 03.05.2019 in Innsbruck

186,00 €